BestialitätVergewaltigenEinvernehmlicher SexBlasenGruppensexAnalZurückhaltungJungVoyeurismusMasturbation

Männlich Weiblich

Familienunterricht 15 von Darklord

„Guten Morgen, Sara“, sagte Josies Stimme in Saras Ohr, als sie den Hörer zwischen Kinn und Schulter hielt. „Morgen, Josie“, antwortete sie, als sie Jamey aus dem Zimmer winkte, auf dem Weg, um ein paar Vorräte für die Party zu holen. Wie geht es dir heute morgen? „Geil, wie immer“, antwortete Josie. Was ist mit Ihnen? „Oh, könnte ich sein, mit nur einem kleinen Schubs, aber Jamey macht Besorgungen und die Kinder machen wer weiß was.“ „Ja, so ziemlich das gleiche hier, außer dass die Kinder ausschlafen. Müde von zu viel Party letzte Nacht, denke ich. Vielleicht miteinander ficken. Ich weiß...

44 Ansichten

Likes 0

Fallout Four Futanari

Fallout Four Futanari „Da ist es, Jalbert Brothers Disposal“, sagte Brand. Paige Carter, groß, schlank, mit grauen Augen und kurzen blonden Haaren, umklammerte ihr automatisches Pfeifengewehr fester, als sie den Hügel hinauf auf die baufälligen, stückweise niedrigen Gebäude und Schrotthaufen blickte. Sie blickte zweifelnd zu ihrem Raider-Trupp hinüber. Brand stand da, das Fernglas auf die Stelle gerichtet, den 44er-Revolver im Holster an der Hüfte, fast verdeckt von der Stachelpanzerung, die er trug. Er war größtenteils stoisch und ruhig; eine Psychosucht ließ ihn gelegentlich vor Wut ausbrechen. Ein paar Meter hinter ihm stand Kimmy, eine schmächtige Frau, deren Persönlichkeit ihre Statur überwog...

405 Ansichten

Likes 0

Der Besucher

Der Besucher Ich arbeite in einem netten Restaurant in der Nähe von Mt. Rainer in WA. Wegen der Landschaft kommen viele Touristen in die Stadt, daher bin ich es gewohnt, Menschen aus der ganzen Welt zu treffen. Ich bin eher schüchtern, aber wenn ich bei der Arbeit bin, muss ich aufgeschlossen und freundlich sein. Manchmal ist es wirklich mühsam, freundlich zu einigen Besuchern von außerhalb der Stadt zu sein, die hierher kommen, um zu essen. Aber gestern war es anders. Ein großer, älterer Herr kam zu einem späten Abendessen ins Restaurant. Er war alleine und der ruhige Typ, hatte aber ein...

380 Ansichten

Likes 0

Geburtstagstraum

Gute Nacht, Kinder, und nochmals vielen Dank für die tollen Geschenke. Okay, Mom... und wir können dir sagen, dass du alt wirst, da du so früh ins Bett gehst. Ich bin nicht alt, ihr Gören... Ich hatte gerade einen sehr langen Tag und ich brauche meinen Schlaf. Klar, Mama, was auch immer du sagst und deine Kinder brechen in Gelächter aus, als du das Wohnzimmer verlässt und in dein Schlafzimmer zurückgehst. Sie schließen und verriegeln die Tür hinter sich, dann ziehen Sie sich aus. Eine kurze Dusche, denkst du, und dann geht es los für den dringend benötigten Schlaf. Du lächelst...

469 Ansichten

Likes 0

Schwester Mama - Kapitel 9 - Mama macht mit Tante Pam

Ich drehte meinen Kopf und sah Mom in dem Sessel in der Ecke sitzen. Pam drehte ihren Kopf herum und erstarrte, als sie Mama dort sah, völlig nackt und sich selbst berührend. Mama hatte ein breites Grinsen im Gesicht und sagte, dass sie einfach nicht anders konnte, als sie weiterhin mit den Fingern über ihr Kätzchen strich. Pam geriet in Panik und versuchte von mir aufzustehen, aber ich hielt ihre breiten Hüften fest im Griff und drückte sie einfach auf meinen Schwanz. Sie konnte kein Wort sagen, sie errötete nur, als ich mich zu bewegen begann und mein immer noch hartes...

489 Ansichten

Likes 0

Meister finden

Meister finden Teil eins Wir haben uns online kennengelernt, wie es heutzutage so viele tun. Es war eine Social Site für Erwachsene, auf der ich meine Online-Persönlichkeit definierte und mich endlich davon befreite, meine sexuellen Vorlieben zu verbergen. Es erstaunte mich, dass so viele Männer nach einer Frau wie mir suchten, aber ich war auch fassungslos, als ich mit vielen von ihnen sprach, dass sie keine Ahnung hatten, wie sie mit mir richtig umgehen sollten. Der Mann namens Wolf mit den langen dunklen Haaren, dem Vollbart und den leuchtend jadegrünen Augen wusste genau den richtigen Umgang mit mir und faszinierte mich...

476 Ansichten

Likes 0

Spätabends Teil 2 & 3

Teil 2 Am Morgen nach dem Überraschungsabend mit Delia erwähnte Judy nicht, was passiert war und schien nicht daran interessiert zu sein, darüber zu sprechen. Nachdem ich gesehen hatte, wie sie Sex so unanständig genoss, hoffte und erwartete ich, dass sich unser Sexleben zum Besseren verändert hatte. Später am Morgen, nachdem sie geduscht hatte, die Kinder gegessen hatten und mit unserer Nachbarin bei einem ganztägigen Fußballturnier waren, ging ich hinter Judy in die Küche und drückte meinen harten Schwanz gegen ihren Arsch und griff herum, um ihre Titten zu streicheln. Seit ich aufgewacht war, war ich mehr als bereit, wieder zu...

478 Ansichten

Likes 0