BestialitätVergewaltigenEinvernehmlicher SexBlasenGruppensexAnalZurückhaltungJungVoyeurismusMasturbation

Vergewaltigen

Fette Bastards vergewaltigen meinen Arsch – Geschichte 4

Ich wusste, dass The Fat Bastard heute hier sein würde, um seine Miete einzutreiben, und ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde. Ich hatte das Geld nicht, also war ich mir sicher, dass er mich wieder ficken wollte, aber ich wusste nicht, was er sonst noch wollte. Als er das erste Mal kam, hatte er mich gerade selbst gefickt, aber das zweite Mal hatte er mich auch seinem Sohn gegeben. Dies würde das dritte Mal sein und ich vermutete, dass sowohl er als auch sein Sohn mich wieder ficken wollen würden, aber ich wusste nicht, ob das ausreichen würde...

118 Ansichten

Likes 0

Meister weiß immer: Teil Zwei

Der zweite Teil meiner Serie Master Always Knows. Bitte lesen Sie zuerst Der Meister weiß immer: Teil Eins, damit Sie verstehen, was vor sich geht. Danke fürs Lesen. ~~~~~~~~~~~~~~~ Katy fiel es schwer aufzuwachen. Ihre Augenlider waren schwer. Sie konnte sie einfach nicht heben. Aber ihr war eiskalt. Wo war ihre Decke? Und sie sehnte sich nach einem Glas Wasser, seine Kehle war so trocken. Sie versuchte, einen Arm zu bewegen, aber er bewegte sich nicht. War es an Ort und Stelle angekettet? Ihre Augen flogen auf. Das war nicht ihre Wohnung. Es war ein Betonraum, den sie noch nie zuvor...

161 Ansichten

Likes 0

Emilia

Meine erste Geschichte, bitte seid nicht zu hart zu mir :3 ********** Emilia stand in einem der Fensterbögen des Gebäudes, das sie besichtigte. Die Gruppe war nicht allzu weit voraus und sie glaubte nicht, dass sie sich verirren würde, wenn sie kurz aus dem Fenster schaute. Sie war in Indien, reiste allein oder so allein, wie eine schwangere Frau sein konnte. Sie fing gerade an, sich zu zeigen, und die meisten ihrer Klamotten verdeckten immer noch die Beule. Hinter ihr war ein Schritt zu hören, und Emilia dachte, es sei der Fremdenführer. Sie drehte sich um, um sich zu entschuldigen, wurde...

310 Ansichten

Likes 0

Unschuld versklavt Teil 1: Unhöfliches Erwachen

Emily erwachte langsam, ihre Augenlider schwer. Ihr war kalt, und das Zimmer war heller als gewöhnlich. Sie fühlte sich unwohl, die Oberfläche unter ihr war hart und unnachgiebig... war sie aus dem Bett gefallen? Immer noch schläfrig, blinzelte sie ein paar Mal und versuchte, eine Hand zu heben, um sich die Augen zu reiben. Da wurde ihr klar, dass sie nicht in ihrem Zimmer war, und plötzlich war sie hellwach. Sie bemerkte, dass sie mit dem Gesicht nach unten auf einer Art Tisch lag, ihre üppigen Brüste schmerzhaft gegen die kalte Oberfläche gedrückt wurden und ihre Hände an den Seiten festgeschnallt...

367 Ansichten

Likes 0

Glückshund Ch5: Tammy fertig machen

Glückshund Ch5: Tammy fertig machen Tammy kam in ein Handtuch gehüllt aus ihrem Badezimmer. Sie hatte das meiste Blut und Sperma von ihrem Körper abgewischt. Sie hatte ihr Lieblingsspiel verloren. Sie würde einfach den ersten Kerl ficken müssen, dem sie begegnete und eine Weile bei ihm bleiben. Vielleicht würde sie den Rat ihrer Freundin befolgen und einen zuverlässigen Sechs-Zöller finden. Sie saß an einem Stuhl in der Küche mit einem Glas Milch vor sich. Der Hund war grob und brutal gewesen, aber sie dachte, dass es etwas wäre, das sie an einem Menschen hätte. Vielleicht brauchte sie wirklich einen Mann, der...

463 Ansichten

Likes 0